Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Firmenkunden Service-Telefon
07651 900-105 und 07661 900-146
Unsere BLZ & BIC
BLZ68051004
BICSOLADES1HSW
Überblick

Schnell und sicher überweisen

Für die SEPA-Überweisung benötigen Sie IBAN und gegebenenfalls BIC des Zahlungs­empfängers. IBAN steht für International Bank Account Number und ist die international standardisierte Bank­konto­nummer, die im Rahmen von SEPA für nationale und grenz­über­schreitende Zahlungen verwendet wird. Über den BIC (Bank Identifier Code) können Kredit­institute weltweit eindeutig identifiziert werden.

IBAN und BIC

Ihre IBAN ist leicht zu merken, denn sie besteht aus dem Länder­code DE für Deutschland und einer 2-stelligen Prüf­ziffer. Es folgt die 8-stellige Bank­leitzahl und Ihre 10-stellige Konto­nummer. Das heißt: Bis auf vier Zeichen ist Ihnen die IBAN bereits vertraut.

Oftmals auch als SWIFT-Code bezeichnet, wird der BIC neben der IBAN als zweites Identifikations­merkmal für die Weiter­leitung von SEPA-Zahlungen genutzt. Der BIC setzt sich aus 8 bzw. 11 alpha­numerischen Zeichen zusammen.

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i